Europäische Trilogie 1     € 15.99

Harry hat in seiner Hippiezeit den Grundstein für seine weitere Existenz gelegt: Mit seinem zum Grillstand umgebauten Lieferwagen fährt er seit Jahren von Strand zu Strand, im Sommer im Norden, im Winter im Süden, und verkauft den Leuten heisse Würstchen und Getränke. Immer mit dabei ist seine Tochter Mimi aus einer frühen, flüchtigen Beziehung, die nichts anderes kennt als die Freiheit, zu tun, wozu man Lust hat, und zu lassen, was man nicht mag. Doch das Leben ist nie so einfach, wie man es gerne haben möchte, selbst für Hippies nicht, und die Komplikationen schleichen sich unausweichlich ein. Dies ist der erste Band der Trilogie über ein Europa von unten. Das Buch kann überall bestellt werden oder direkt bei https://www.bod.de/buchshop/. Da kriege ich wenigstens etwas zurück.

 

Neuauflage!

 


Harry's Bar

 

"Harry beschäftigt jedoch bereits etwas ganz anderes. Er kratzt sich nachdenklich unter dem Bart am Kinn und meint: Seit dreißig Jahren habe ich das Meer praktisch nicht mehr aus den Augen gelassen. Mittelmeer, Atlantik, Nordsee, Ostsee. Was immer da vor mir gelegen hat. Seit dreißig Jahren befinde ich mich also am Rande Europas. Und jetzt das! Ich weiß gar nicht mehr, wie Europa innen ausschaut! Jetzt mal ehrlich! Stellt euch das mal vor! Ich begebe mich auf eine Reise in einen unbekannten Kontinent! Alles nur weiße Flecken da drinnen! Überall! So muss sich Livingstone gefühlt haben, als er nach Afrika aufgebrochen ist."